Knie

SEHNENVERLETZUNGEN

By 3. September 2021 No Comments

Zu den typischen Sehnenrissen im Knie zählen der Riss der Quadrizepssehne und der Riss der Patellasehne. Sehnenverletzungen benötigen aufgrund ihres langsamen Stoffwechsels und ihrer schlechten Blutversorgung mindestens 12 Wochen bis zur vollständigen Heilung.

Ursachen

Sehnenverletzungen am Knie können aufgrund von plötzlich auftretenden Überbelastungen im Sport (Skifahren oder Tennis) oder aufgrund von degenerativen Sehnenveränderungen auftreten. Verantwortlich für Quadrizeps- und Patellasehnenrupturen sind das Alter der Patienten oder eine Erkrankung des Sehnengewebes. Da die Elastizität der Sehnen ab dem 30. Lebensjahr abnimmt, steigt die Gefahr von Sehnenrissen mit zunehmendem Alter. Ein starker Schlag oder eine Einklemmung kann zu einem Riss führen, wenn sich der Quadrizepsmuskel in leichter Dehnung befindet.

Symptome

Bei Verdacht auf einen Sehnenriss verspüren die Betroffenen ein starkes „Knacken“ oder einen Knall im Knie begleitet von einem plötzlichen messerstichartigen Schmerz in der betroffenen Sehne. An der verletzten Stelle oberhalb oder unterhalb der Kniescheibe bildet sich eine Delle und der Kraftverlust beim Strecken des Kniegelenks gegen einen Widerstand oder beim Anheben des Unterschenkels im Sitzen oder Liegen ist deutlich spürbar. Nach einem Quadrizeps- und Patellasehnenriss folgt in der Regel eine rasche Schwellung durch Einblutung und das Gehen ist zumeist fast nicht mehr möglich.

Therapie

Kleine Sehnenrisse lassen sich konservativ durch Ruhigstellung in einer Schiene behandeln, während vollständige Quadrizeps- oder Patellasehnenrisse einen chirurgischen Eingriff verlangen. Der Arzt erhält schon alleine durch die Stellung der Kniescheibe einen Hinweis, welche Sehne gerissen ist. Besteht ein Riss in der Quadrizepssehne, steht die Kniescheibe tiefer, bei einem Patellasehnenriss höher als auf der unverletzten Seite. Da der zunehmende Rückzug der gerissenen Sehnenteile die Operation erschwert, sollte die Operation so schnell wie möglich erfolgen, auch um Folgeschäden zu vermeiden. Danach erfolgt entsprechende Physiotherapie und Krankengymnastik, sodass das Knie nach etwa 8 Wochen wieder normal belastbar ist und sportlichen Aktivitäten nachgegangen werden darf.

About Thomas Müllner